Über die Showgruppe Mindspinners

Die Gruppe "Mindspinners" wurden im Jahre 2000 aus einer Idee der beiden österreichischen Brüdern und Hobbyjongleuren Georg und Johannes Rauter gegründet.

Kurz darauf schloss sich die Italienerin Cristina Passini an und schon bald wurde das Hobby zum Beruf gemacht. Nachdem Mindspinners anfänglich mit Feuershows größtenteils auf Straßenkunstfestivals zu sehen waren hatte sich die Gruppe bereits nach kurzer Zeit als international erfolgreiche Performancegruppe auf verschiedensten Veranstaltungen etabliert.

Ende 2001 wurde Cristina dann von Juila Mayr abgelöst die ihre tänzerischen Elemente in die Programme einbrachte. Julia verließ dann familienbedingt 2004 wieder die Gruppe.

Im Laufe der Jahre arbeitete man immer wieder mit Künstlern aus verschiedenen Sparten zusammen wie etwa von in den Jahren 2004 bis 2006 mit der englischen Musikerin Jacqui Attwood, die mit Ihrem Saxophon die Feuershow begleitet hat und somit zu einem Genuß für Augen und Ohren machte.

Heute wird der größte Teil der Auftritte von den beiden Brüder Georg und Johannes im Duo absolviert. Für größere Anfragen stehen Künstlerkollegen aus verschiedenen Genres zur Verfügung, auf die je nach Bedarf zurückgegriffen werden kann.

Nachdem Mindspinners in den ersten Jahren auch immer wieder mit Schwarzlichtshows aufgetreten sind, wurde diese 2007 durch die Glowshow abgelöst. Diese LED-Show hat sich seit ihrem Entstehen stetig weiterentwickelt. Beide Akteure arbeiten seit vielen Jahren als professionelle Lichttechniker und konnten viele Erfahrung aus diesem Bereich in das Programm einfließen lassen. Die aktuelle Version der Glowshow beinhaltet neben programmierbaren LED-Keulen und Pois auch acht LED-Movingheads, die in perfektem Timing in die Show integriert sind.

Ein weiteres Standbein der Gruppe bilden seit Anbeginn auch die Stelzenanimationen, auch hier entwickelten sich über die Jahre viele verschiedene Charaktere als Stelzengeher.

Mittlerweile können Mindspinners mit ihren vielseitigen Programmen auf unzählige Auftritte auf Festivals und Events jeglicher Art in vielen Ländern Europas aber auch in Asien sowie im mittleren Osten zurückblicken. (Details siehe Referenzen)

Ob Sie nun aber in Ihrer Heimat Österreich oder sonst wo auf der Welt auftreten, es gelingt Ihnen immer wieder mit ihren Auftritten die Augen der Zuseher zum Strahlen zu bringen - das ist es auch was Ihnen am meisten Freude an diesem Beruf bereitet - die Zuseher mit einem Lächeln im Gesicht zu sehen wenn die Show zu Ende geht!